Rückblick 2011

Farbennachmittag 12. Januar 2011

Farbenfroh und bunt haben wir das neue Elterntreffjahr eröffnet.

Ein fröhlicher Strauss an Angeboten hat die Kinder und ihre Mamis an diesem Nachmittag erwartet. Highlight war das 'Malen mit der Salatschleuder', das mit Spannung erwartet worden war. Nicht weniger packend waren die anderen Möglichkeiten: Farbexperimente, Bemalen von Kreiselscheiben, Malen auf Kaffeefiltern und Hütten bauen mit farbigen Tüchern.

Mit dem Zobig haben die Leiterinnen ebenfalls heftig aufgetrumpft und im Handumdrehen die Vanillecreme in rosarote Prinzessinnen- und grüne Giftcreme verzaubert.

Es war wunderbunt und farbigschön!

Hände und Füsse 09. Februar 2011

Der Themennachmittag 'Hände und Füsse' ermöglichte für Kinder und Erwachsene viel Bewegung und spannende Sinneserfahrungen. Auf dem Barfussweg gab es für die Fusssohlen allerhand zu spüren: vom Nagelbrett über Scherben zu Tannennadeln und Eis. Wer Lust hatte, durfte auf der Fussbaustelle arbeiten, ein 'Himmel und Hölle' falten oder sich von den Gegenständen in den Tastboxen überraschen lassen. Einige haben das Tastmemory ausprobiert oder liessen sich in einer ruhigen Ecke verwöhnen. Zum Schluss gab es Gymnastik mit Massagebällen und zum Zobig Crackers zum selber Bestreichen und von Martha gebackene Händchen, mmh.

Wer weiss, wie viele der gelernten Fingerspiele nun in den Familien, im Kindergarten und auf dem Pausenplatz weiterleben.........

Wildbienenhotel 06. April 2011

Der Einladung zum Bau einer Nisthilfe für Wildbienen ist eine ganz beachtliche Gruppe von kleinen und grossen Naturfans gefolgt. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen entstanden Wildbienenhotels, die nicht nur fürs Auge, sondern hoffentlich auch für Wildbienen sehr attraktiv sind.

Für alle, die vom Insektenforscher-Virus infiziert wurden, hier nochmals der Hinweis auf eine sehr informative Website: www.wildbienen.info

Naturnachmittag 11. Mai 2011

Am 14.00 Uhr spazieren wir hoch zum Buchwäldli, unterwegs begrüsst uns der Zwerg Zipfelwitz. Mit ihm laufen wir weiter zum Waldsofa, wo wir verschiedene Spiele machen. Mit Tannzapfen machen wir Schubkarrenwettrennen und Korbwerfen. Die Kinder können Holzstamm-Balancieren, Seili ziehen und ein Waldbild kreieren mit den verschiedenen Waldmaterialien. Zvieri gibt es am Lagerfeuer. Auf dem Rückweg über das Zwergewegli gibt es noch weitere tolle Überraschungen.

Maibummel 19. Mai 2011

Dieses Jahr spazieren wir durchs Dorf. In den letzten Jahren hat es in Nottwil viele Änderungen, Neubauten etc. gegeben, diese werden wir jetzt anschauen.

Wir starten auf dem Sagiparkplatz und laufen vom neuen Kinderspielplatz übers Land zum Quartier 'Rüteli'. Wir nehmen die Route von den Fussballspielern, diese führt uns durchs Land zum Fussballplatz 'Bühlwald'. Nach einem Abstecher in die Muriweid laufen wir zum Bachweg-Quartier. Das alte Altersheim ist schon abgebrochen. Das neue 'Eymatt'-Zentrum wird kurz drauf bestaunt. Dann spazieren wir via das GZI zu der neuen SPZ-Sportanlage. Via den Eichmatt, Seeparkweg und Seeparkstrasse beenden wir unseren Tour ins Rössli, wo das Team uns mit feinen Desserts verwöhnt.  

Bobbycar, Traktor und Co. 7. September 2011

27 Kinder vergnügten sich an unserem Parcour. Ausgerüstet mit Startnummer und Postenblatt ging's los...

Geschicklichkeit und Mut waren gefragt bei den abenteuerlichen und herausfordernden Aufgaben. Einparkieren, durchs Tunnel fahren sowie mit Gegenverkehr zur Schnellstrecke...die goldenen Felgen warteten schliesslich!

Glücklich und voller Freude durfte jede/r kleine Teilnehmer/in am Schluss bei der Rangverkündigung eine goldene Medaille und einen  Preis entgegennehmen.

Absolut wiederholungswürdig!

 

Räbeliechtli-Umzug 4. November 2011

"Es esch schön, met de säuber gschnetzte Räbe onderwägs z sii. 

Es esch gheimnisvoll, i de Nacht verosse z sii.

Es esch speziell, bim loufe s raschle vo de Herbschtbletter z ghöre.

Es esch wonderbar, zäme Lieder z senge."

 

Diese Zeilen aus der Ansprache vom diesjährigen Räbeliechtli-Umzug beschreiben schon die Gefühle, die uns bei diesem Anlass begleitet haben.

Mit strahlenden Augen und stolzen Gesichtern machten sich die zahlreich erschienenen Kinder und ihre Eltern am milden und schönen Herbstabend auf den Weg. Gemeinsam wurden die geübten Lieder gesungen und bei Tee und Punsch die Hände aufgewärmt. 

Ein unvergesslicher und mit Licht erfüllter Anlass...

Adventsnachmittag 14. Dezember 2011

Der diesjährige Adventsnachmittag fing stürmisch an...

...anstelle von Schneeflocken verregnete es alle, die den Weg auf sich nahmen. Aber die Entschädigung war dafür umso schöner! Unsere Geschichten-Fee Iris fesselte die Kinder mit der Geschichte von den Tieren im Wald. Alle durften helfen, den Baum festlich zu schmücken und am Schluss gab's für alle ein Säcklein mit feinen Güetzis. 

Zum Abschluss durfte, wer wollte, am Basteltisch einen Anhänger für den Weihnachtsbaum zu Hause basteln. 

Und für den Heimweg machte auch das Wetter wieder mit...