Pimp my T-Shirt  Mittwoch, 25.Januar 2017

Mit viel Farbe, Schablonen, Stempeln und Kreativität haben die Kinder Küchentücher, T-Shirts, Turnbeutel, Bodys usw. mit viel Freude und Fantasie gestaltet. Nicht nur die Kinder sondern auch die Mamis kamen ins Künstlerfieber. Es war ein toller Event und es hat allen viel Spass gemacht:-)

Playmais- Basteln, Mittwoch 8. Februar 2017

Bilderrahmen, Helikopter, Blumen, Dinosaurier, Flugzeuge, ... mit Playmais basteln, kann das volle Spektrum der Fantasie genutzt werden. Gross und Klein waren 2 Stunden voll kreativ und konnten fast nicht mehr stoppen.

Klettern an der Kletterwand, Samstag 1. April 2017

Der Familientreff lud zum Kletterspass in der Turnhalle Kirchmatt ein. Der Andrang war riesengross  und die Kinder konnten gesichert an der Kletterwand üben. Zusätzlich konnten sie sich an den vielen Spielgeräten austoben. Gross und klein hatte Spass an dem gelungenem Anlass.

Mondscheinwanderung, Mittwoch 12. April 2017

Bei tollem Wetter trafen sich 30 Frauen zu einer Mondscheinwanderung. Mit einem wunderschönen Sonnenuntergang jedoch ohne Mond, konnten alle die ca. 4km Wanderung geniessen. Eine kleine Stärkung durfte bei wunderbaren Aussicht über den Sempachersee und in die Berge genossen werden. Als Trost für den fehlenden Mond sorgte ein kleines Feuerwerk in Schenkon. Als Dankeschön gab es von allen Applaus!

Feuerwehr Tanklöschfahrzeug Einweihung, Samstag 29. April 2017

Auch für die Kinder war es ein spannender Tag. Sie durften das neue Fahrzeug bestaunen und sogar hinein sitzen wie richtige Feuerwehrmänner. Weiter konnten sie mit dem Schlauch ein Brandhaus löschen, so richtig müde machte aber die coole Hüpfburg. Zur Stärkung konnten alle noch feinen Kuchen und einem Getränk zu sich nehmen.

Indianderhort Gwärb17,  DO 25. Mai - SA 27. Mai 2017

An der Gewebeausstellung organisierte und betreute der Familientreff den Kinderhort. Im Indianerdorf besuchten uns während den Ausstellungstagen ca. 40 Kinder im Alter von 2 – 8 Jahre. Die Kinder haben sich sehr schnell in die Welt der Indianer hineingelebt. Sie bastelten Indianerschmuck, schminkten sich in allen Farben und hörten gespannt den spannenden Geschichten zu. Zudem haben über 280 Kinder am Ballonwettbewerb mitgemacht und ihre Karten in alle Himmelsrichtungen losgeschickt.

Familien Brötle, SA 8.Juli 2017

„Füre, brötle, schnetze, bastle und Zwerge Gschechte“
So haben einige Familien den Samstagmittag im Buchwäldi verbracht.
Bei angenehmen Temperaturen wurde im Wald gearbeitet und eine feine Wurst gebraten. Am Nachmittag kam „Zwack“ der kleine Zwerg vorbei. Dem halfen alle Kinder seinen verschwunden Schatz wieder zu finden. Mit vielen Eindrücken, dreckigen Fingern und einem fröhlichen Strahlen gingen alle wieder talwärts nach Hause.

Mähdrescher und Maschinen Besichtigung, Mi 30.August 2017

Mähdrescher, Traktoren und Bagger lassen Kinderherzen höher schlagen. Diese und vieles mehr, durften wir bei der Firma Sidler & Co bestaunen. Marcel und Hebi, Mitarbeiter der Firma Sidler standen uns freundlicherweise den ganzen Nachmittag zur Verfügung.

Zu Beginn erklärte uns Marcel, wie früher das Korn geschnitten und verarbeitet wurde. Verschiedene Getreidearten und anderes wie z.B. Raps, Mais und was ein Mähdrescher sonst noch verarbeiten kann, wurden präsentiert. Der Weg von der Frucht, über das gedroschene Produkt (z.B. Getreidekörner) bis zum leckeren Brot wurde aufgezeigt. 

Danach erklärte  uns Marcel den faszinierenden Mähdrescher. Auf das hatten die meisten Kinder schon lange gewartet und man durfte auf alle ausgestellten Maschinen sitzen. 

Wer vom heissen Wetter Durst und Hunger bekommen hatte, konnte sich beim Zvieri stärken.

Preisübergabe Ballonwettbewerb Gewerbeausstellung, SA 09.September 2017

An der diesjährigen Gewerbeausstellung besuchten viele Kinder das Indiandorf des Familientreffs, wo sie bunte Postkarten für den Ballonwettbewerb ausmalen konnten. In den drei Tagen flogen über 300 Ballone in alle Richtungen. 40 Ballonkarten wurden gefunden und zurückgeschickt. Den fünf Gewinnern konnten wir tolle Preise übergeben.

 

Mira Blöchliger aus Nottwil. Ihre Karte wurde in Mittelhäusern/BE gefunden. Wir durften Ihr einen Gutschein für diverse Events des Familientreffs übergeben.

 

Amira Duss aus Geuensee. Ihre Karte wurde in Ueberstorf/FR gefunden. Sie bekam Gutscheine vom Toni`s Zoo Rothenburg.

 

Larissa Duss aus Geuensee. Ihre Karte wurde in Albligen/BE gefunden. Ihr durften wir Gutscheine von der Brunni Bahn, Engelberg überreichen.

 

Mauro Schnyder aus Nottwil. Seine Karte flog nach Cumpadials/GR. Er freute sich über das Pucky Trottinett von Velo & Roller Shop Galliker Roman, Nottwil.

Elias Käppeli aus Buttisholz. Seine Karte flog bis nach Embd/VS. Ihm durften wir einen John Deere Traktor von René und Claudia Wismer Landtechnik, Baar übergeben. 

Wir möchten allen Preissponsoren recht herzlich danken.

Der Familientreff Nottwil gratuliert allen Gewinnern und Gewinnerinnen und wünscht viel Freude mit den Preisen!

Drachenzeit - Herbstzeit, SA 21.Oktober 2017

Voller Elan wurden grosse und kleine Drachen an einem Samstagmorgen im Werkraum der Schule gebastelt. Wie gewünscht, waren auch viele Väter unter den Bastelnden und zeigten unglaubliche Ausdauer und Ideenreichtum. Die Kinder genossen schneller und länger den feinen Znünizopf und Kuchen.

 

Ob alle Drachen fliegen wird sich erst bei Windalarm zeigen. Geplant ist via Whatsapp gruppe einen Windchat zu führen und spontan als Gruppe die Drachen steigen zu lassen.

Räbeliechtli-Umzug, Freitag 3. November 2017

Um 17.30 marschierten auch dieses Jahr wieder viele Kinder und Erwachsene mit ihren wunderschönen Räbeliechtli auf die Bernern. Das Wetter war perfekt und es gab einen wunderschönen Vollmond zu bestaunen. Auf dem mit vielen Lichtern dekorierten Bauernhof angekommen, wurde dann zusammen mit 15 Kindern des Kinderchors Nottwil und Erich Felber (Keyboard) gesungen. Anschliessend konnten sich alle mit Punsch und Güetzi verpflegen. Die Stimmung war gut und alle haben es genossen. 

Weihnachtsbasteln für Gotti und Götti, Mittwoch 22. November 2017

Trotz sonnigem Herbstwetter trafen mehrheitlich bastelfreudige Kinder und deren Mamis im Vikariatshaus ein. Nach kurzer Erklärung unsererseits durfte eifrig Material geholt werden und dann ging es los: Die Kinder waren fasziniert vom schleimigen Foam Clay und tapezierten fleissig ihre Weihnachtskugeln, Thermometer und Magnete. Die Mamis waren auch fasziniert, jedoch aus einem anderen Grund: Der Foam Clay klebt nicht, noch färbt er ab oder bröckelt und somit ist  kein aufwändiges Putzen danach nötig J

Die kleinen Bastler wollten gar nicht mehr aufhören, bis wir mit aufräumen begannen. Der Anlass war ein voller Erfolg und alle Beteiligten gingen stolz mit gelungenen Bastelgeschenken nach Hause.