Rückblick der 80. Mitgliederversammlung im Hotel Sempachersee vom 15.2.2019

Vielseitig und engagiert

Die 80. Mitgliederversammlung der Frauengemeinschaft Nottwil nehmen die 129 anwesenden Frauen und zwei Männer zum Anlass, ihre Jubiläumsversammlung in den Räumlichkeiten des Hotel Sempachersee abzuhalten. Der Verein mit Gründungsjahr 1906 zählt zum heutigen Zeitpunkt 325 Mitglieder.

Nach einem feinen Nachtessen vom reichhaltigen Buffet im Restaurant Vivace begrüsst die Präsidentin Hanni Egli alle Anwesenden für den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung.

 

Die Versammelten blicken auf ein gelungenes Vereinsjahr zurück. Durch grossen Einsatz aller Vorstandsfrauen und des dazugehörenden Familientreffs, präsidiert durch Marianne Bucheli, konnte 2018 ein abwechslungsreiches Jahresprogramm angeboten werden. Die geplanten Kurse und Angebote konnten mehrheitlich durchgeführt werden oder wurden dank grosser Nachfrage doppelt geführt.

Der Kassabericht 2018 sowie das Budget 2019 werden von der Versammlung einstimmig genehmigt. Die Versammlung wählt Anita Duss als neue Rechnungsrevisorin.

 

Der Ausblick auf ein vielseitiges Jahresprogramm 2019 weckt die Vorfreude auf die

zukünftigen Aktivitäten. Die Kursverantwortlichen Ruth Steffen, Nicole Brunner und Helen Vogel machen unter anderem auf Kurse wie «Handlettering» oder «Räuchern» aufmerksam. Auch der Familientreff bietet wieder zahlreiche spannende Events an. Dies lässt erahnen, wie lebendig sich der Verein auch zukünftig präsentiert.

Veränderungen im Vorstand 2019 stehen Veränderungen im Vorstand an. Nach

sechs Jahren Vorstandsarbeit gibt Ruth Steffen ihren Rücktritt. Als Nachfolge ins Ressort «Bildung und Kurse» wird neu Brigitte Dellenbach gewählt. Auch Präsidentin Hanni Egli demissioniert nach sechs Jahren. Der Vorstand hat sich dazu entschlossen, bis auf weiteres als Leitungsteam ohne Präsidentin zu funktionieren.

 

Mit Dankesworten an alle Mitglieder, welche die Frauengemeinschaft in irgendeiner Form während dem Vereinsjahr unterstützt haben, schliesst Hanni Egli die Versammlung. Im Anschluss geniessen die Anwesenden das Dessert und können in der Bar den Abend ausklingen lassen. 1000 Franken vom Erlös der allseits beliebten Tombola fliessen dieses Jahr ins Elisabethenwerk des Schweizerischen Katholischen Frauenbund SFK.

 

 

Jahresbericht 2018 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 808.4 KB
Jahresbericht 2018 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 808.4 KB